Erwachen der Frau

Seminare             Ausbildung             Massagen             Alternative Heilmethoden            Schamanisches Heilwissen

Schwitzhütten Ritual. Reinigung

Die Banja ( Russische Schwitzhütte ) ist ein in Russland traditionelles Badehaus aus Holz, das der finnischen Sauna ähnelt  

Aber sie wird nicht nur aufgesucht, um zu schwitzen und sich zu waschen. Der Besuch der Banja ist ein Ritual. In Banjas finden wichtige Gespräche, Geschäftsverhandlungen und sogar politische Besprechungen statt. Auf den ersten Blick könnte man meinen - was ist schon Besonderes an einer Banja? Aber es gibt ein Geheimnis um sie....

Dem Banja-Dampf werden viele heilende Eigenschaften nachgesagt: Er öffnet die Hautporen, dringt leicht in die Lunge ein, ohne das Atmen zu erschweren, weicht den menschlichen Körper mit Feuchtigkeit ein und löst Schlacken aus allen verborgenen Ecken. Viele Krankheiten lassen sich damit austreiben. Jeder Feiertag begann im russischen Dorf mit einem Banjabad. Vor der Verlobung und nach der Hochzeitsnacht war der Banjabesuch Pflicht für die Jungvermählten.  

Badedampf ist eine Quelle der Jugend für Seele, Körper und Geist.
Um die therapeutische Wirkung in dem Schwitzritual zu erhöhen, wurden Kräuter: Minze, Eukalyptusblätter, Oregano, Kirschen, Wacholder, schwarze Johannisbeere, Thymian und andere Kräuter verwendet. Die Kräuter wurden auf das Holz gelegt oder als Sud auf die heißen Steine gegossen .

Die Banja ( wie auch Sauna und Hamam ) hat grosse Bedeutung als Instrument zur Verbesserung der Gesundheit und des emotionalen Zustands. Das wissen wir.

Banja Ritual als sakrale Zeremonie

Außerdem ist die Banja ein heiliger sakraler Ort .  

Ähnlich wie bei Indianern und Mexikanern die Schwitzhütten und Temazkals.

Das sind die Orte an denen unsere Welt mit der Anderwelt verschmilzt und der Übergang von einer zur anderen Welt sich öffnet.
Warum? Dieser Ort ist nicht "unser" (wie der Raum des Hauses) und nicht "fremd" (wie das Feld, der Wald, ) sondern er befindet sich in der Regel im "Übergangsraum" (zum Beispiel am Ufer des Flusses). Dies ist der Ort des Übergangs zwischen Räumen und Welten, angelehnt an die subtile Welt. Hierher kommen andere Energien und Kräfte zum tragen.

Russische Banja (kein Hamam, keine Sauna!) - Dies ist der Ort der Verbindung ALLER Elemente. In der Banja gibt es ein lebendiges Feuer im Ofen, Luft, Wasser - in großen Mengen und natürlich die Erde - direkt unter dem Boden. Das Element der Erde  wird auch durch Pflanzen (Kräuter), Steine, Besen  aus Reisig und das Haus selber, aus Holz gebaut dargestellt.  

In der Banja fanden die Einweihungen oder Rituale statt.  

WAS IST DAS? Dies ist die INITIATION für den nächsten Lebensabschnitt ,ein Ritus, der dazu beiträgt, den letzten Lebensabschnitt harmonisch abzuschließen und eine Neue Periode zu beginnen.
Die Banja ermöglicht, die Heilung der Seele. Hier kannst Du dich befreien von unnötiger Last und Kummer und dich wieder  füllen mit Kraft und Energie. Das geschieht mit professioneller Begleitung der Zeremonie Leiterin.

Alle Behandlungen darin wirken auf Körper, Geist und Seele. Dieser umfassende Ansatz unterscheidet traditionelle Behandlung von anderen Körperarbeitsweisen mit dem Menschen.

Manchmal ist der Zweck des Bades die Reinigung.
Reinigung, nicht nur und nicht so sehr von physischen Toxinen und Schlacken, sondern von verschiedenen negativen und schlechten Situationen, belastender Kommunikation, unnötigen Verbindungen, alles was Nicht notwendig ist ...  

Beispiel eines Banja Rituals

Mit Begleitung des Schwitzbad Meisterin wirst Du 4 Gänge in der Banja machen ( Dauert ca. 2Stunden )

- erster Gang
Du liegst (sitzt) bis zum Schwitzen, dein  Körper wird von Kopf bis Fuß mit Salz eingerieben.
Danach wird  das Salz mit warmem Wasser abgewaschen und  mit einem Leinentuch abgetrocknet. Du legst dich unter das Laken, Zeit zum ruhen, aber nicht  abkühlen .

- zweiter Gang -
Ganzkörperbehandlung mit Wenik ( Gebündelte Zweige von verschiedenen Bäumen- Birke, Eiche, Linde, Eukaliptus, Kirsche ) um die Gelenke aufzuwärmen. Chakra Reinigung. Umschläge.
Abkühlung mit kaltem Wasser  und du legst dich wieder hin.
- dritter Gang -
Ganzkörpermassage mit Kräutern. Abwaschen der Kräuter, liegen, entspannen.

- vierter Gang (optional)
Kräuter-Bad. Ein Sud aus Kräutern wird in zwei Hälften geteilt -
einen Teil wird in ein Becken gegossen und  die Frau sitzt da und  andere Hälfte wird über die Frau gegossen, während sie in einem Becken sitzt und sich  ihre Probleme von der Seele redet und weint.  Abgießen, liegen.

Das ganze Ritual wird von der Zeremoniemeisterin angeleitet.
Nach dem Bad
Ein enormer Schub an Energie und Vitalität.  

Aber! Es ist unerwünscht, danach viel zu essen. Es ist besser, Kräutertees zu trinken und später leichte Salate zu essen